Was Ihre Wimpern noch schöner macht

Wimpernverlängerung

Möchten Sie Ihre Wimpern nicht nur pflegen und stärken, sondern dauerhaft verlängern, trage ich Ihnen in meinem Schönheitssalon Très-Bel Beauty gerne auch Wimpern-Extensions auf. Dabei handelt es sich um eine professionelle Wimpernverlängerung. Die künstlichen Wimpern werden mit einem speziellen Klebstoff an den eigenen Wimpern befestigt und fallen nach und nach gemeinsam mit Ihren eigenen Wimpern aus. Sie können bei Extensions zwischen unterschiedlichen Längen und Stärken auswählen. In der Regel sind die künstlichen Wimpern zwischen 7 und 15 mm lang. Damit lässt sich ein dezenter, natürlicher Look ebenso schaffen, wie eine ausdrucksstarke Wimpernpracht. Die neuen Wimpern sind nicht nur lang, dicht und wundervoll geschwungen, sondern auch ohne Wimperntusche tiefschwarz. Ein Refillment wird nach circa drei Wochen empfohlen.

Wimpernlaminierung / Wimpernlifting

Die Wimpernlaminierung ist eine noch relativ neue Methode, Ihre Wimpern zu stärken. Diese erhalten durch die Behandlung einen schönen Schwung und wirken auch optisch länger. Nachdem ein spezielles Präparat zur Vorbereitung aufgetragen wurde, werden die Wimpern zunächst mithilfe von Silikonpads geliftet. Anschließend werden sie mit einem Volumenfixator behandelt und gefärbt. Zum Schluss erfolgt die eigentliche Laminierung, bei der häufig ein Mittel namens „Lash Botox“ verwendet wird. Dabei handelt es sich aber nicht um das bekannte Nervengift, sondern um einen Wirkstoff, der den Wimpern neben Vitaminen auch Nährstoffe, Proteine und Feuchtigkeit zuführt. Er enthält unter anderem hydrolysiertes Keratin, Kollagen und Hyaluronsäure sowie Arganöl, Macadamiaöl und Panthenol. Das „Lash Botox“ umgibt die Wimpern wie einen Schutzmantel und sorgt dafür, dass der Lifting Effekt länger anhält. Darüber hinaus führt das Präparat dazu, dass die Wimpern schneller wachsen, die Wimperndichte erhöht wird und weniger Wimpern ausfallen – und das ganz ohne Nebenwirkungen. Die Wirkung kann bis zu zwei Monate anhalten.